Hier erhalten Sie alle Infos, rund um den Verkauf Ihrer Ware

 

Zeitlicher Ablauf

Abgabe der Verkaufs-Artikel:
Freitag vor dem Basar 15.00 – 17.00 Uhr


Abholung der Restartikel und Auszahlung:
Am Basar-Samstag, 16.00 - 16:30 Uhr



Jeder Verkäufer darf folgende Ware bringen:

  • Entweder 1 Kunststoffwäschekorb mit Kleidung mit Frühlings- und Sommerkleidung
  • Oder 2 Kunstoffwäschekörbe mit Kleidung mit Herbst- und Winterkleidung
  • Bitte Standardwäschekörbe (ca. 50 x 70 cm) verwenden und auf die Menge der Kleider achten. Nicht überladen!
  • Jeder Wäschekorb darf nur so schwer sein, dass er von einer Mitarbeiterin getragen werden kann.
  • Der Wäschekorb muss mit ihrer Verkaufs-Nummer ausgezeichnet sein.

Wir nehmen keine Kartons oder Tüten an. Auch Kisten und Wäschekörbe ohne oder mit beschädigten Griffen und Übergroße oder übergewichtige Körbe (Weidenkörbe) und andere Behältnisse wie zum Beispiel Rollcontainer können wir nicht annehmen.

 

Auszeichnung der Verkaufsware:

Kleider:

Kleider müssen mit Verkaufsschildern ausgezeichnet sein, auf denen ihre Verkaufs-Nummer (in roter Farbe), der Preis und die Kleidergröße (in schwarzer oder blauer Farbe) notiert sind.
Bitte sortieren Sie ihre Waren nach Konfektionsgrößen.

Etiketten können Sie beim EJW in der Talstr. 11 in Waiblingen kaufen. 100 Stück für 2,50 €.

Bitte schreiben Sie die Verkaufsnummer in rot, Preis und Größe in einer anderen Farbe (blau oder schwarz) auf die Vorderseite des Etiketts.
  • Die Verkaufsschilder machen sie bitte mit einem stabilen Faden fest.
  • Es dürfen keine Stecknadeln und keine Sicherheitsnadeln verwendet werden.
  • Bei Kleidern verwenden sie bitte ein Verkaufsschild, keine Klebeetiketten.
  • Bitte kleben sie die Verkaufsschilder auch nicht mit Tesafilm auf die Kleider.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Schilder immer wieder abreisen. Daher achten Sie bitte darauf, dass Ihre Etiketten fest mit dem Kleidungsstück/Gegenstand verbunden sind. Für verlorengegangene oder geklaute Ware können wir leider keine Haftung übernehmen!

 

Spielwaren, Bücher, Fahrzeuge:

  • Für diese Artikel können Sie Klebeetiketten verwenden.
  • Hier schreiben Sie bitte ihre Verkaufsnummer (in Rot) und den Preis (in Schwarz oder Blau).

Zu den Waren:

  • Nur gut erhaltene und hochwertige Ware abgeben.
  • Bitte geben Sie keine Kleider ab, die Löcher und/ oder Flecken haben.
  • 2-Teiler machen sie bitte mit einem stabilen Faden gut zusammen.
  • Bitte nur Ware abgeben, die der jeweiligen Saison entspricht (Frühjahr/ Sommer oder Herbst/ Winter).
  • Kleinteile wie Unterwäsche und Socken bitte in Plastiktüten verpacken.
  • Kleinteile wie Handschuhe, Hosenträger, Mützen und Schals sollen fest mit einem Faden verbunden sein.
  • Sie dürfen nur 2 Paar Schuhe abgeben und bitte legen sie diese oben auf den Korb.
  • Keine Plüsch- Kuscheltiere abgeben
  • Spiele und Puzzle auf Vollständigkeit überprüfen und sorgfältig mit Tesafilm zukleben.
  • Angesichts der Fülle den angebotenen Waren behalten wir uns eine Auswahl vor.

Fahrzeuge, Spielsachen, Helme und Kindersitze, usw.:

  • Bitte achten sie darauf, dass die Fahrzeuge fahrtüchtig sind und keine großen Schäden und Mängel aufweisen.
  • Spielsachen müssen vollständig sein.
  • Fahrradhelme und Kindersitze sollen unfallfrei sein.

Nicht zum Verkauf angeboten werden:

  • Werbegeschenke
  • Video-Kassetten (VHS)
  • Matratzen
  • Jegliche kopierte Datenträger
  • Spielzeugwaffen und Kriegsspielzeug

Diese Gegenstände werden ggf. von unseren Mitarbeitern aussortiert.

 

Abgaben:

Die Abgaben betragen 20% Ihres Verkaufserlöses.

Der Erlös kommt dem Aufbau der Jugendkirche Waiblingen zu Gute. 

 

Spendeninfo:

Kleidung und Spielzeug, welches Sie nicht zum Verkauf anbieten, können Sie gerne trotzdem (ohne Auszeichnung) zum Basar mitbringen. Für diese Sachspenden stellen wir einen Tisch bereit. Diese Spenden gehen an Kinder in Rumänien. 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle schon jetzt bei Ihnen bedanken, dass sie bei uns als Verkäufer mitmachen.
Wir hoffen, Sie haben genauso großes Interesse daran, dass der Basar gut abläuft, Sie ihre Sachen gut verkaufen und der Kinderkleiderbasar einen guten Ruf hat.
Daher bitten wir Sie noch einmal, unsere Vorgaben zu beachten, denn sie sind die Grundlage für einen guten Basar.

Basarorgateam und Evangelisches Jugendwerk Bezirk Waiblingen